Finsterwalde (bes/sza) l Wieder ging es für die Zerbster Modellflugpiloten, unterstützt von der Übungsleiterin Yvette Kilz, zum Wettkampf um den "Finsterwalder Sängerstadtpokal". Nach zweistündiger Fahrt trafen alle guter Dinge auf dem Flugplatz ein. Da der Wetterbericht gutes Wetter bis zum Mittag versprochen hatte, wurden die Modelle schnell zusammengebaut, um das gute Wetter zu nutzen.

Für John Pierre Stephan war es der erste Wettkampf, in dem er eigenständig flog. Er hatte sich erst vor drei Wochen frei geflogen. Bis dahin flog er noch im Lehrer-Schüler-System. Hierbei ist die eigene Fernbedienung mit der des Flugmodelllehrers verkabelt. Im Notfall kann dieser eingreifen.

In der Gliding Class galt es, drei Minuten in der Luft zu bleiben. Bei der Landung sollte die Ziellinie möglichst genau getroffen werden. Böiger Wind in Bodennähe gestaltete die Landung sehr schwierig. Je dichter an der Ziellinie gelandet wurde, umso mehr Punkte gab es. Aber die Zerbster Piloten schlugen sich tapfer und belegten die vier vorderen Plätze (siehe Namen Zahlen). Besonders bemerkenswert ist der vierte Platz von John Pierre Stephan mit 251 Punkten.

Im Laufe des Vormittags setzte Regen ein. Zwischen den Regenpausen wurde die Klasse Open Gliding geflogen, das heißt vier Minuten in der Luft segeln und danach auf der Ziellinie landen.

Vincent Paul Kilz mit super Leistung

Hier konnte Vincent Paul Kilz mit 804 Punkten Platz eins belegen und den Sängerstadtpokal mit nach Hause nehmen. Das war eine super Leistung.

Von der Punktzahl her hat Vincent die anderen Modellflieger weit hinter sich gelassen. Otto Besener belegte mit 620 Punkten den vierten Platz.

Letztendlich setzte Dauerregen ein, so dass die Elek- tric Class nicht mehr geflogen werden konnte. Nach einem kräftigen Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen verabschiedeten sich die Zerbster nach der Siegerehrung mit dem Versprechen, zum nächsten Sängerstadtpokal wieder in Finsterwalde zu sein.

Vielen Dank an den Finsterwalder Flugmodellsportclub für die gute Verpflegung.

Ergebnisse der Zerbster in der Gliding Class

1. Fritz Besener 453 Punkte 2. Josie Kilz416 3. Karl Besener372 4. John Pierre Stephan 251

Bilder