Eine Veranstaltung wird langsam zur Tradition. So auch die Sportlerehrung im Nachwuchsbereich. Auch in diesem Jahr ehren die Volksstimme und der Kreissportbund Anhalt-Bitterfeld (KSB) die besten Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften im Nachwuchs-Bereich.

Zerbst l Die Volksstimme vergibt fu¨r die Youngster den "Preis der Volksstimme". Der Preis wird zum dritten Mal ausgelobt. Da die Nachwuchs-Sportler bereits am Freitag, 12. September, um 16 Uhr im Areal des Forellenhofes in Großpaschleben geehrt werden, sollen die Kandidaten schnellstmöglich festgelegt werden, um auf Stimmenfang gehen zu können.

Die erbrachten Leistungen der Sportlerinnen und Sportler des Verbreitungsgebietes der Volksstimme sollen auch in diesem Jahr gewu¨rdigt und öffentlich gemacht werden.

Zwei Ehrungs-Zeremonien

Wie gewohnt wird es zwei Ehrungs-Zeremonien geben. Der KSB sucht die besten Sportler aus Anhalt-Bitterfeld. Die Vereine dürfen ihre Sportler dazu beim KSB nominieren. Die Volksstimme sucht die besten Nachwuchs-Athleten und ehrt sie mit dem "Preis der Volksstimme".

Bei allen Nachwuchs-Athleten, die ins Rennen geschickt werden sollen, müssen nicht nur die erbrachten sportlichen Leistungen im Vordergrund stehen. Auch ihr Engagement für den Verein oder ihre Sportgruppe sowie Ausdauer und Fleiß sollten berücksichtigt werden. Die Sportredaktion wird die Berichterstattung im Zeitraum vom Juli 2013 bis zum Juni 2014 beleuchten und entsprechende Kandidaten aufstellen. Vereine können dazu gern ihre besten Sportler nominieren.

Bunter Nachmittag

Am 12. September wartet auf die Nachwuchs-Athleten wieder ein bunter Nachmittag mit Überraschungen. Nach der Ehrung der Preisträger und der Vergabe der Preise durch den KSB und die Volksstimme auf der großen Bühne im Forellenhof in Großpaschleben warten ein leckeres Buffet und Sport- und Spielangebote für Groß und Klein.

Beim "Preis der Volksstimme" entscheiden ausschließlich die treuen Leser, welche Kandidaten in den drei Kategorien Beste Nachwuchssportlerin, Bester Nachwuchssportler und Beste Nachwuchsmannschaft auf der Bühne stehen werden. Die Sieger der jeweiligen Kategorie werden mit einer Begleitperson nach Großpaschleben eingeladen.

Die Meldung der Vereine muss beeinhalten: Den Namen und das Geburtsdatum der Sportlerinnen, Sportler und der Mannschafts-Mitglieder, den Verein sowie die erbrachten Leistungen. Bitte geben Sie auch einen Ansprechpartner mit Telefonnummer fu¨r eventuelle Ru¨ckfragen mit an. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 6. August, 18 Uhr. Meldungen per E-Mail an zerbstsport@t-online.de oder per Telefon unter (03 92 00) 4 00 50.