Fußball l Dessau/Zerbst (gar/sza) Neben den elf Kreisoberligisten, die am Wochenende im Kreispokal spielen, nutzen drei weitere Kreisoberliga-Teams das letzte punktspielfreie Wochenende, um noch einmal die Form in Testspielen zu überprüfen.

So empfangen die Reserve-Kicker des SV Dessau 05 die des BSV Halle-Ammendorf. Der Kreisoberliga-Aufsteiger vom ESV Lok DessauII ist auf dem Diedrichshain Gastgeber für die Zweite des SV Germania Roßlau und die Kicker der SG Oranienbaum/Wörlitz gastieren beim Kreisligisten SV Gohrau.

Der Kreisligist aus dem Jerichower Land, der VfL GehrdenII, duelliert sich um 12.30 Uhr im "Rudolf-Harbig-Stadion" mit der Reserve des SV Chemie Rodleben, die in der Kreisliga Anhalt aufläuft.