Classic-Kegeln l Sandersdorf (mhe) Der SKV Rot-Weiß Zerbst II bestritt am vergangenen Wochenende das Rückspiel gegen die Bundesligadamen von Union Sandersdorf und gewann klar mit 9:1 (4414:4038) bei jeweils acht Spielern.

Auf den anspruchsvollen Bahnen begannen Robert Heyd- rich und Stefan Stortz (580) überzeugend. Heydrich markierte mit 597 Kegeln einen neuen inoffiziellen Bahnrekord. Beide gewannen sicher ihren Mannschaftspunkt (MP).

Im Mittelpaar kämpfte Steffen Heydrich (530) weiter mit der Form. Stefan Heckert startete schwer, kam aber besser in Tritt und erzielte 552 Kegel. Er musste sich dabei der besten Sandersdorferin Franziska Suttinger (561) nach 2:2 Satzpunkten (SP) geschlagen geben.

Im dritten Durchgang blieben sowohl Christian Helmerich (546) als auch Nicola Just (522) unter ihren Möglichkeiten.

Im Schlusspaar brachten Sven Palmroth und Hannes Bräse 547 Kegel in die Wertung. Martin Herold musste mit schwachen 540 Kegeln einen Rückschlag hinnehmen.