Lübs (sza) l Die Kreisoberliga-Reserve des VfL Gehrden unterlag am Samstag dem Tabellenführer der Kreisliga Süd, dem Möckeraner TV, äußerst knapp mit 1:2 (1:0).

Die Gehrdener, die immer noch auf den ersten Saisonerfolg hoffen, machten es dem Favoriten von Beginn an schwer. Benjamin Krietsch brachte den VfL sogar in der 24. Minute in Front. Das war ein Treffer für das Selbstvertrauen und die Gäste taten sich schwer.

Doch mit dem Ausgleichstor durch Martin Rose in der 57. Minute fanden die Möckeraner zurück ins Spiel. Der VfL hielt gut dagegen, musste dann in der 84. Minute doch noch die bittere Niederlage hinnehmen.

VfL Gehrden II: Böttge - Schunke, Krause, Milas, Kuske, Götze, Herrmann, Krietsch, Moritz Schmidt, Ralf Schmidt, Friedrich.

SR: Henry Schwietzer (Heyrothsberge). ZS:33.