Nedlitz (sza) l Die Nedlitzer Landesklasse-Kicker hatten sich im Heimspiel am Samstag gegen den Fünfzehnten der Tabelle, Arminia Magdeburg, soviel vorgenommen. Am Ende wurde es mit dem 1:1 (0:0) nur ein Teilerfolg.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein Spiel auf ein Tor, das der Arminia. Die Nedlitzer versuchten alles, aber ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Die wenigen Entlastungs-Angriffe der Gäste sorgten für wenig Gefahr oder wurden eine sichere Beute für den Nedlitzer Torhüter Marcus Hoffmann. So ging es torlos in die Kabinen.

In der zweiten stellten die Gäste alles auf den Kopf und gingen durch einen Treffer von Philipp Posselt mit 1:0 in Führung (55.). Jetzt musste die Heim- elf kämpfen, um noch zum Ausgleich zu gelangen. In der 69. Minute konnte der Nedlitzer Kapitän Eduard Hahn einnetzen und wenigstens für einen Punkt sorgen. Ein Bericht folgt.