Beim Bahnabschluss-Wettkampf kürzlich in Schönebeck erkämpfte die elfjährige Nedlitzer Sportlerin Antonia Puls, die bei den Leichathleten des TSV Rot-Weiß Zerbst trainiert, im Dreikampf einen tollen Erfolg.

Ihre 7,57 sec im 50 m-Lauf, die 36,03 m im Ballwerfen und die 4,70 m beim Weitsprung ergaben 1419 Punkte. Das ist ein neuer Kreisrekord für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Der alte stammte aus dem Jahr 2007 und wurde von Claudia Reh vom VfL Köthen gehalten. (hgü)