Die 26-Jährige ist die neue Vereinschefin des Pferdesportvereins Mühlsdorf-Herzwinkel. Sie übernahm das Amt von Kat- rin Klocke, die es aus privaten Gründen abgegeben hatte. Die Dressur-Reiterin nimmt selbst noch an Turnieren teil. Ihr größter Erfolg war eine Platzierung in der Klasse L. Der PSV, dem 20 Mitglieder angehören, hat keine vereinseigenen Pferde, nur Privatpferde. Die neue "Chefin" möchte vor allem für eine "gute Außendarstellung des kleinen Vereins sorgen" und den "Zusammenhalt fördern". Die Studentin für Rehabilitations-Psychologie in Stendal, die zur Zeit ihr Masterstudium absolviert, sieht ihre Aufgaben auch darin, sich mehr um neue Sponsoren zu kümmern und die Terminplanung gemeinsam mit ihren Mitgliedern vorzunehmen. "Im nächsten Jahr steht unser Dressurturnier an und dann folgt im Oktober der elfte Reitertag", sagte sie.(sza)