Classic-Kegeln l Leitzkau (ann) Nur die ersten drei Herrenmannschaften des TuS Leitzkau werden am Wochenende die Kegelschuhe schnüren. Den Auftakt macht die dritte Vertretung, die in einem erneuten Freitagsspiel um 18.30 Uhr zum Kreisoberliga-Derby gegen den SKV Rot-Weiß Zerbst III einlädt.

Am Samstag reisen die Bundesliga-Herren zum FC Schwedt, um dort die zweite Runde des DKBC-Pokals zu bestehen. Schwedt hat sich nach holprigem Start mit drei Heimsiegen in Folge auf den vierten Rang der 2. Bundesliga 200 Wurf gekegelt. Es ist also ein harter Brocken für die auswärtsstarken Leitzkauer "Wölfe" zu erwarten. Spielbeginn in der Oderstadt wird um 13 Uhr sein, genauso wie in Leitzkau, wo die zweite Mannschaft ihre Tabellenführung verteidigen will. Gegner in der vorgezogenen Landesklasse-Partie wird die unberechenbare zweite Auswahl des Schönebecker SV sein.