Zerbst (sza) l Am Samstag konnten sich die Zerbster Spitzenkegler des SKV Rot-Weiß über eine besondere Ehrung durch die Volksstimme freuen. Vor dem Spitzenspiel gegen den SKC Staffelstein erhielten sie aus den Händen des Regionalverlagsleiters Jan-Thomas Goet- ze einen Pokal nebst Geldprämie für ihre herausragenden sportlichen Leistungen im vergangenen Sportjahr überreicht.

Da der SKV bei der Sportlerehrung des Kreissportbundes Anhalt-Bitterfeld (ABI) keine Berücksichtigung fand, war es den Volksstimme-Vertretern - darunter waren auch der Gesamtredaktionsleiter Jerichower Land-Anhalt, Andreas Mangiras, und der Leiter Lokalsport, Michael Küssner - ein Herzenswunsch, zu den erreichten Erfolgen zu gratulieren. "Die Erfolgsbilanz ist beeindruckend und wir Journalisten hoffen, dass wir noch über weitere große Erfolge berichten können", lobte Goetze, der es sich nicht nehmen ließ, das spannende Spitzenspiel fast bis zum Schluss in der Zerbs- ter Kegelhalle zu verfolgen.

Im Beisein des Zerbster Bürgermeisters Andreas Dittmann und des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse ABI, Markus Klatte, nutzte der Präsident des SKV, Lothar Müller, die Zeit, seinen SKV einmal in prominenter Runde vorzustellen.