2. Januar: Beim Fußball-Hallenturnier um den "Anhalt-Cup" holt sich der SV Dessau 05 erstmals den Pokal. Der SC Vorfläming Nedlitz wird toller Dritter.

9. Januar: Die Classic-Kegler des TuS Leitzkau sichern sich zum vierten Mal in Folge den Kreispokal ABI und qualifizieren sich fu¨r den Landespokal.

9. Januar: Die FSG Walternienburg/Gu¨terglu¨ck feiert ihren ersten Sieg beim Hallenturnier um den Pokal "Annes Bahnhofsgaststätte Pension" Lindau.

16. Januar: In einem spannenden Rennen gelingt es Anne Handrich vom TSV Rot-Weiß Zerbst den Landesmeister-Titel in der Halle u¨ber 3000 Meter zu erkämpfen.

27. Januar: In der Champions League der Classic-Kegler öffnet der SKV Rot-Weiß Zerbst die Tu¨r zum Final Four-Turnier im bayrischen Straubing. Er besiegt den ungarischen Vertreter Zalaegerszegi TK u¨berdeutlich 8:0 (3838:3609).

27. Januar: Der Präsident des SC Magdeburg, Dirk Roswandowicz ist auf Grund des Champions League-Viertelfinals auf der Kegelbahn des SKV Rot-Weiß Zerbst. Er und SKV-Chef Lothar Mu¨ller lernen sich bei der Ehrung der Sportler des Jahres kennen. Er überrascht die Kegler mit einem Trikot der Handballer.

29. Januar: Wie schon in der Vorwoche so werden erneut Nachholspiele in den Fußball-Ligen des KFV Anhalt angesetzt. Diese sind auf Grund der vorherrschenden Wetter- und Platzverhältnisse erneut gefährdet.

30. Januar: Die Kicker des VfL Gehrden verteidigen den Wanderpokal um den "Glanzexpress-Cup". Der Kreisoberligist gewinnt die siebte Turnierauflage zum zweiten Mal.

31. Januar: Die Tischtennis-Spieler des TTC "Anhalt" Zerbst beweisen ein großes Kämpferherz. Sie besiegen im "Kellerduell" der Verbandsliga den SV Schwerz und machen einen wichtigen Schritt zum Ligaverbleib.

Bilder