Lübs (rko/sza) l Kürzlich fand bei den Tischtennis-Spielern des VfL Gehrden in Vorbereitung auf die Saison-Rückrunde ein ganztägiger Trainingstag in der heimischen Spielstätte in Lübs statt. Dieser wurde von der Tischtennisschule TETAKO in Leipzig veranstaltet unter der Leitung der ehemaligen jugoslawischen Nationalspielerin und serbischen Nationaltrainerin Marija Antonjevic-Mikic.

Das Geld dafür stammte aus den Spenden-Einnahmen, die die Theatergruppe "Das Bühnchen" bei ihren sehr unterhaltsamen Auftritten auf dem Schloss Dornburg von den stets begeisterten Zuschauern erhielt. Dieses wurde dem Sektionsleiter Tischtennis des VfL Gehrden, Remo Kotrba, bei einem der Auftritte übergeben. "Darüber habe ich mich sehr gefreut", so Kotrba. "Im Namen der Tischtenniskinder möchte ich mich bei der Theatergruppe noch einmal recht herzlich bedanken."

Antonjevic-Mikic trainierte die Spieler, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, über sechs Stunden lang in verschiedenen Lehr- und Übungseinheiten an drei Tischen. Auch wenn manche Spieler bis an ihre Grenzen gehen mussten, sollte bei den Kindern der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Der Trainingstag, der erst am Abend endete, bildet eine ausgezeichnete Grundlage für die Rückrunde, die am 9. Januar beginnt und auf die sich die Spieler schon sehr freuen.