Zerbst l Mit Sina Oelkers (22 Jahre) und Anja Erbes (26) trainieren zwei junge Frauen mit bei den Zerbster Boxern. Beide schätzen vor allem das Ganzkörpertraining und "dass es viel Spaß macht".

Sina Oelkers trainiert seit Mai 2014 mit. "Ich hatte mir im Fernsehen Boxkämpfe angesehen und schon immer Interesse daran gehabt. Dann hatte ich bei Michael Ludwig mit dem Training angefangen", erzählte die Zerbsterin, die laut Aussage ihrer Trainer zukünftig die erste Frau sein wird, die auch an Wettkämpfen teilnehmen möchte.

Die junge Frau trainiert dreimal pro Woche. Zur Zeit ist sie allerdings verletzt und kann nur bedingt am Training teilnehmen. Sonst findet sie, dass "es eine schöne Truppe ist". Vor allem das Sparring mit den Männern macht ihr viel Spaß, ist für sie "eine Herausforderung".

Anja Erbes ist bereits seit 2,5 Jahren beim Boxen dabei. "Ich bin mit Michael Ludwig befreundet. Da hatte es sich ergeben, hier mitzumachen", sagte die Mutti eines sechsjährigen Sohnes. Sie schätzt besonders, dass "das Boxen ein Ausgleich zum Leben ist" und "dass es den kompletten Körper trainiert".

Zweimal wöchentlich trainiert die zahnmedizinische Fachangestellte in der Zerbster Halle. Nebenbei absolviert sie gerade eine Ausbildung zur Fitness-Trainerin in Berlin. Mit ihren Kenntnissen möchte sie sich dann auch gern beim Boxtraining mit einbringen.

Seit dem vergangenen Sommer fährt die Güterglückerin auch Motocross, hat somit ein gemeinsames Hobby mit ihrem Sohn Jaylen und ihrem Freund Andreas gefunden.

Bilder