Der 44-Jährige ist ein neuer Trainer der Boxsportler des PSV Anhalt Zerbst. Gemeinsam mit Michael Ludwig steht er den 20 Mitgliedern der Abteilung Boxen mit Rat und Tat zur Seite. Im Jahr 1979 hatte er bei der BSG Motor Zerbst angefangen, den Boxsport zu erlernen. Sein Übungsleiter war "Eipe" Gerhard Könnecke. Sein Talent wurde schnell entdeckt und gefördert. Im Jahr 1984 wurde der Zerbster an die Sportschule in Berlin delegiert, trainierte dann beim TSC Berlin. Nach einem Jahr kehrte der Sportler dann jedoch an die Nuthe zurück und beendete als DDR-Vize-Meister im Einzel und DDR-Meister mit der Mannschaft seine Box-Karriere. Nun möchte er den Boxtalenten oder denen, die es noch werden wollen, diese Ganzkörpersportart beibringen.(sza)