Dessau (dba) l Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) führt am 21. und 22. Februar in der Dessauer Anhalt-Arena die Hallenmeisterschaften im Futsal der Altersklassen C-Junioren und B-Junioren durch.

Landessieger qualifiziert

Qualifiziert haben sich dafür die jeweiligen Landessieger der sechs im NOFV vereinigten Bundesländer.

Bei den C-Junioren spielen am Samstag, 21. Februar im Modus jeder gegen jeden, bei einer Spielzeit von je 15 Minuten, der FC Mecklenburg Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern), der Pritzwalker FHV (Brandenburg), Hertha BSC (Berlin), RB Leipzig (Sachsen), Hallescher FC (Sachsen-Anhalt) und der Vertreter des Bundeslandes Thüringen - dieser stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest - gegeneinander. Der erste Anstoß erfolgt um 10.30 Uhr, die Siegerehrung findet zwischen 14.30 und 15 Uhr statt.

Einen Tag später, am Sonntag, 22. Februar, sind dann die B-Junioren an der Reihe.

Teilnehmer der B-Junioren sind der Sievershäger SV 1950 (Mecklenburg-Vorpommern), der SV Babelsberg 03 (Brandenburg), Tennis Borussia Berlin (Berlin), 1. FC Lok Leipzig (Sachsen), der TV Askania Bernburg (Sachsen-Anhalt) und der Vertreter des Bundeslandes Thüringen, der bei Redaktionsschluss noch nicht feststand.

Auch in dieser Altersklasse erfolgt der erste Anstoß um 10.30 Uhr, die Siegerehrung ist zwischen 14.30 und 15 Uhr zu erwarten.