Fußball l Dessau/Zerbst (gar/sza) Der 17. Spieltag in der Kreisklasse brachte keine Veränderungen an der Tabellenspitze mit sich, da die drei führenden Teams jeweils ihre Spiele für sich entscheiden konnten.

So fertigte Tabellenführer Dessauer SV 97 III die Reserve der FSG Steutz/Leps mit 7:0 ab. Ebenso deutlich, als 5:0-Sieger, gingen die Kicker des ESV Lok Dessau III gegen die SG Waldersee/Vockerode III vom Platz. Die Reserve des SC Vorfläming Nedlitz kam beim PSV Anhalt Zerbst zu einem 3:0-Auswärtserfolg.

Nach diesen Ergebnissen führt die Dritte des Dessauer SV weiterhin die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung vor dem ESV Lok Dessau III und neun Zählern vor der Nedlitzer Landesklasse-Reserve an, die allerdings noch ein Spiel weniger bestritten hat.