Osterburg (hol). Vier Senioren vom TTC "Anhalt" Zerbst III waren am vergangenen Wochenende bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften im Einzel und Doppel an der Sportschule Osterburg aktiv. Wie erwartet gab es für die Nuthestädter keine Titel und Medaillen.

Werner Wollschläger in der Alterklasse ab 80 Jahre und Christian Terwedow (65) erreichten jeweils Platz fünf im Einzel und sind damit startberechtigt für die Regional-Meisterschaften der Senioren, die Mitte März in Chemnitz zur Austragung kommen werden.

Deutschlandweit wurden ab diesem Spieljahr aus bisher vier nun acht Regionen gebildet. Sachsen-Anhalt gehört beim Tischtennis nicht mehr nach Norddeutschland, sondern gemeinsam mit Sachsen und Thüringen zum Mitteldeutschen Tischtennisverbund.