Osterburg (alu/sza). Für die Landesmannschafts-Meisterschaft von Sachsen-Anhalt 2011 im Tischtennis, die kürzlich in der Sportschule Osterburg ausgetragen wurde, hatten sich die zwei erstplatzierten Mannschaften der Spielbezirke Magdeburg, Halle und Dessau qualifiziert.

Bei der Mannschaft Ü60 erkämpften sich die Spieler vom TTC "Anhalt" Zerbst, Christian Terwedow, Jürgen Löwigt und Achim Lucas einen beachtlichen vierten Platz. Sieger wurde die SG Stahl Blankenburg mit M. Heimann, H. Schumann, J. Bleil und P. Ullmann.

Gegen die spielstarken Mannschaften von Blankenburg, Oschersleben und Börde Magdeburg hatten sie wenig Chancen, da Spieler bis zur Verbandsliga mitwirkten.

Ihr bestes Spiel lieferten die Zerbster gegen Börde Magdeburg ab. Eine großartige Leistung zeigte Terwedow im Spiel gegen W. Fromm. Er hatte im fünften Satz nicht das Glück auf seiner Seite und verlor mit 9:11. Börde siegte am Ende ganz knapp mit 4:3.

Alle Platzierungen: Senioren 60

1. Stahl Blankenburg58:218:10 2. TTC Börde MD58:217:9 3. Oscherslebener SC58:217:9 4. TTC Anhalt Zerbst 52:812:16 5. TTV Klostermannsfeld52:89:17 6. Eintracht Gommern52:85:17