Leitzkau (hme). Kürzlich fanden die Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften der Altersklassen (AK) 8 bis 10 in der Magdeburger Leichtathletikhalle statt. Vom TuS Leitzkau waren drei Athleten im Einsatz. Die beste Leistung des Wochenendes erbrachte Paul Redlich, der sowohl im 400 Meter (m) Lauf als auch im Dreikampf die Silbermedaille erkämpfen konnte. Mit persönlicher Bestzeit von 73,55 Sekunden (sec) über 400 m musste er sich nur um 0,4 sec dem Erstplatzierten geschlagen geben.

Gina-Marie Knorr und Henriette Pechmann starteten in der AK W 10 sowohl über 50 m als auch über 600 m. Henriette wurde über 50 m in ihrem Vorlauf Zweite und Gina-Marie belegte in neuer persönlicher Bestzeit von 8,05 sec im B-Finale den zweiten Platz. Über 600 m starteten 29 Teilnehmerinnen. Hierbei konnte sich Henriette den zehnten Platz sichern. Gina-Marie erkämpfte sich Platz 20. Eine bessere Platzierung ist zukünftig sicherlich möglich, wenn es keine krankheits- und ferienbedingten Ausfallzeiten geben würde.

Am vergangenen Wochenende wurden am gleichen Ort die Landesmeisterschaften der AK 12/13 veranstaltet. Neuer Landesmeister über 1000 m wurde Markus Kostelack in persönlicher Bestzeit von 3:08,23 min. Aufgewertet wird diese Leistung noch durch den Umstand, dass er die gesamten 1000 m im Alleingang bestreiten musste, da der Zweite in diesem Meisterschaftsrennen 14,5 sec nach ihm ins Ziel kam.

Eine weitere Medaille wurde von Henrik Mebes im Speerwerfen erkämpft, der sich mit einer Weite von 40,05 m nur knapp dem Zweitplatzierten (40,11 m) geschlagen geben musste. Beim abschließenden 1000 m-Lauf belegte Henrik in einer Zeit von 3:15,57 Minuten (min) Platz sechs.

Bei den Mädchen der AK 13 nahm Paula Redlich an dem 800 m-Lauf teil und erlief sich in neuer persönlicher Bestleistung von 2:40,64 min den sechsten Platz. Sie verbesserte ihre Bestleistung um über sieben sec.

Das kontinuierliche, planmäßige Training in den Wintermonaten, ohne nennenswerte, Krankheits- und Verletzungsausfälle trug gerade bei Markus und Henrik dazu bei, dass eine stetige Leistungsentwicklung zu verzeichnen ist. Gerade Markus liegt mit seiner erreichten 1000 m-Leistung genau im Zeitfenster für die anvisierte Wettkampfzeit zur Freiluftsaison.

Als nächste Wettkämpfe bestreiten die Leitzkauer Läufer die Bezirksmeisterschaften im Cross (Wolmirstedt), die Bezirksmeisterschaften Straße (Magdeburg) und die Landesmeisterschaften Straße in Bad Schmiedeberg. Für die anstehenden Wettkämpfe einschließlich der sich anschließenden Freiluftsaison hoffen sie auf weitere gute Ergebnisse und Platzierungen.