Walternienburg (sza). Die Walternienburger Burgschützen ermittelten am vergangenen Sonnabend zum zweiten Mal ihre Vereinsmeister. Im Volkshaus Walternienburg fanden sie gute Bedingungen vor. Geschossen wurden zweimal 30 Pfeile mit dem Lang- und Jagdbogen.

"Es hat allen Spaß gemacht", äußerte Jugendleiter Heiko Block, der selbst am Besten abschnitt. Er konnte seinen Vereinsmeister-Titel vom Vorjahr verteidigen, dabei den Hausrekord von 353 auf tolle 402 Ringe erhöhen.

"Ich bedanke mich im Namen aller Teilnehmer bei Renate Wieske vom Volkshaus, die uns Kaffee und Kuchen zur Verfügung gestellt hat", fügte Heiko Block an.

Ergebnisse:

1.Heiko Block Herren Langbogen 402 Ringe 2.Sven Amenda Ü45 Herren Langbogen 323 3.Matthias Sapalski U14 männlich Jagdbogen 317 4.Sandra Seelig Damen Langbogen 317 5.Olaf Seelig Ü45 Herren Langbogen 270 6.Jürgen Nörenberg Ü45 Herren Langbogen 265