Mit Fanbus zum Spitzenspiel fahren

Zerbst (sza). Am 9. April findet das Spitzenspiel der Kegel-Bundesliga beim Liga-Konkurrenten SKC Victoria Bamberg statt. Der SKV Rot-Weiß Zerbst wird mit einem Bus zum Punktspiel nach Franken reisen. Organisator Andreas Scherz teilte mit, dass noch einige Plätze frei sind. Eintragungen in die Teilnehmerliste können auf der Kegelbahn vorgenommen werden. "Als Dankeschön für die Treue der Fans spendiert die erste Mannschaft ein kleines Präsent für alle Mitfahrer", erzählte Scherz. Die Kosten für eine Mitfahrt betragen 20 Euro. Eintrittskarten für die Kegelhalle in Bamberg sind hinterlegt.

Versammlungs-Treff schon um 18 Uhr

Zerbst (sza). Der Vorstand des SKV Rot-Weiß Zerbst lädt alle Mitglieder des Vereins zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am kommenden Freitag um 19.30 Uhr statt. Wie Vorstandsmitglied Andreas Dolch mitteilte, treffen sich alle Mitglieder bereits um 18 Uhr auf der Kegelbahn.

Die Tagesordnung umfasst unter anderem die Wahl des Vorsitzenden, stellvertretenden Vorsitzenden, des Schatzmeisters, Sportwartes, Jugendwartes und der Kassenprüfer.

Steutz/Lepser Reserve neuer Tabellenführer

Dessau (sza). Die Reserve der FSG Steutz/Leps II ist neuer Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse. Sie besiegte gestern im Derby die SG Dobritz/Garitz II mit 5:1. Der bisherige Tabellenführer Vorwärts Dessau II unterlag unterdessen im Heimspiel dem DSV 97 III mit 1:3 und rutschte auf Rang drei ab. Neuer Zweiter ist die SG Kühnau, die in Waldersee/Vockerode 3:2 gewann.