"Wölfe" kämpfen weiter gegen Abstieg

Langendorf (sza). Für die Leitzkauer Verbandsliga-Kegler ist der Klassenerhalt immer noch nicht sicher. Für die "Wölfe" gab es beim Tabellenzweiten, Grün-Weiß Langendorf, am Sonnabend nichts zu holen. Sie unterlagen klar mit minus 99 Kegeln (5447:5546) und stehen auf Platz sieben der Tabelle.

SKV III sichert sich Kreisliga-Meister-Titel

Zerbst (sza). Die Kegler des SKV Rot-Weiß Zerbst III sicherten sich am Sonnabend den Staffelsieg. Sie besiegten im vorletzten Spiel der Kreisliga Nord die Gastgeber von TuS Leitzkau III mit 2439:2352 Kegeln. Herausragender Akteur der Gäste war wieder Klaus Bräse, der 459 Kegel auf die Bahnen zauberte.

Loburger klettern auf zweiten Tabellenrang

Loburg (sza). Die Blau-Weiß-Kegler aus Loburg konnten wieder einen Sieg verbuchen. Sie deklassierten am Sonnabend im Punktspiel der Landesklasse Nord die Gäste von Blau-Weiß Quellendorf mit 4939:4512 Kegeln, was ein Minus von 427 Kegeln bedeutet. Beste Spieler auf Seiten der Gastgeber waren Steffen Wiedner und Teamchef André Schön mit super 882 bzw. 881 Kegeln. Die Loburger kletterten auf Rang zwei der Tabelle.

Zerbster Frauen landen knappen Sieg

Zerbst (sza). Die Kegel-Frauen des SKV Rot-Weiß Zerbst konnten gestern einen Heimsieg gegen Grün-Weiß Wörlitz landen. Der fiel bei vier Kegeln Vorsprung (2996:2992) äußerst knapp aus. Es war ein Krimi bis zum Schluss.