Berlin/Nedlitz (ihö/sza). Kürzlich hatte Berlin zur Hunde- und Katzen-Show eingeladen. Fu¨r die Terrier aus dem Zwinger vom "Zerbster Schloß", Inhaberin Ines Höhne, erfolgte an zwei Tagen eine Bewertung durch international anerkannte Richter. Am Sonn-abend waren 145 Terrier bei der Spezial Show angetreten. Die vier Australischen Silky Terrier konnten sich vor den Terriern aus Polen platzieren. Gewonnen hatte "Tellina vom Zerbster Schloß". Sie konnte mit der Bewertung "V1" alle Anwartschaften und den BOB (Best of Breed - Bester der Rasse) den Show-Ring verlassen.

Im Ehrenring gewann die Zuchtgruppe vom "Zerbster Schloß" den ersten Platz, genau wie im Nachzuchtgruppen-Wettbewerb, wo "Amadeus of Magic Melody" die Gruppe seiner fu¨nf Kinder an diesem Tag anfu¨hrte und sich gekonnt auf den ersten Rang brachte.

Bei dem Paarklassenwettbewerb gewannen "Tizian" und "Tellina vom Zerbster Schloß" ebenso Platz eins und "Caesar" und "Cleopatra vom Zerbster Schloß" kamen auf Platz zwei. Auch die Australian Terrier waren anwesend, so dass sich "Xantippe vom Zerbster Schloß" vor "Lady Lucretia vom Zerbster Schloß" (erhielt den Veteranen-BOB) mit den BOB zum Ehrenring verabschiedete.

Am Sonntag sollte dann die Internationale Ausstellung mit nur 2 800 Hunden folgen. Auch hier konnte sich "Tellina" gegen ihre Konkurrenz aus Polen und der Tschechei durchsetzen. Bei den Australian Terriern bekam "Xantros vom Zerbster Schloß" das "V1", die Anwartschaften des VDH, Reserve CAC und Reserve CACIB (siehe Begriffe-Kasten). Die Hu¨ndin "Lady Lucretia" erhielt den ersten Platz und alle Veteranen-Anwartschaften und wurde auch Veteranen-BOB.

"So klang ein erfolgreiches Wochenende aus und wir hatten mal wieder Gelegenheit, mit Zu¨chtern aus dem In- und Ausland zu fachsimpeln und Gedanken auszutauschen. Die Junghunde konnten Erfahrungen im Ring sammeln, welche sie bald im Ausland auf große Ausstellungen zeigen du¨rfen", erzählte Ines Höhne.