"Das Spiel bei Abus Dessau II hatte alles, was man sich denken konnte. Beide Mannschaften wollten unbedingt den Sieg und so wurde gespielt, gekämpft und geackert. Dabei schonten sich die Spieler auf beiden Seiten nicht, was auch die beiden roten Karten ausdrücken. Obwohl sich beide Mannschaften auf dem Spielfeld nichts schenkten, gab es nach dem Spiel eine wohltuende, freundschaftliche Atmosphäre. Der Mannschaftskapitän der Gastgeber klatschte alle Spieler und auch mich beim Gang in die Kabine ab und der Mannschaftsbetreuer hatte anerkennende Worte für die gezeigte Leistung. Dies gibt es nicht überall und sollte deshalb nicht unerwähnt bleiben."