Bad Schmiedeberg/Leißlingen (aha). Bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf in Bad Schmiedeberg nahmen sechs Leichtathleten des TSV Rot-Weiß Zerbst erfolgreich teil. Antonia Hellige und Lara Gensch starteten über drei Kilometer (km). Während der Sieg mit einer Zeit von 11:44 Minuten (min) an den SCM ging, belegte Antonia (AK W12) mit 12:23 min den vierten Platz. Lara (W13) schaffte in einem fulminanten Endspurt, vorbei an Paula Redlich vom TuS Leitzkau, Platz zwei mit 13:00 min. Der Sieg ging mit 12:10 min an Turbine Halle.

Ebenfalls den zweiten Platz erreichte bei den Seniorinnen Anne Handrich. Der Landesmeistertitel ging an Steffi Bernstein vom SG Spergau in 40:20 min. Im Jugendbereich ging Christina Schulze (W16/17) über die Zehn-km-Distanz in diesem Wettkampfjahr das zweite Mal an den Start und konnte sich um 2:30 min verbessern. Sie sicherte sich Platz fünf.

Bei den Männern belegte Daniel Hellige (M40) bei seiner ersten Landesmeisterschaftsteilnahme in 43:46 min Platz vier. Sven Handrich startete für den Verein in der AK W45. Ein Dank geht an ihn für seine Unterstützung vor, während und nach dem Wettkampf. Er sicherte sich mit dem elften Platz wichtige Punkte in der Landescup-Wertung.

Der vierte Landescuplauf in Leißlingen fand am vergangenen Sonnabend statt. Es gab tolle Bedingungen, eine anspruchsvolle Strecke und harte Konkurrenz am Start. Umso mehr freuten sich die vier Läufer des TSV über vier Podestplätze. Daniel Hellige (M40) belegte auf seiner ersten 15-km-Wettkampfdistanz den dritten Platz in 1:15:50 Stunden (h). Anne Handrich kam als Zweite in 46:36 min nach zehn km ins Ziel, hinter ihrer Konkurrentin aus Spergau.

Auf den fünf km wurde Antonia Hellige in 24:40 min ebenfalls Zweite. Den Sieg konnte Schulze in der weiblichen Jugend B erringen (29:35 min). Sie verbesserte sich auf dieser Strecke um eine Minute.

Ein Dank geht an die Sponsoren und Veranstalter für die Präsente und Gutscheine.