Dessau (red/sza). Vom 16. bis 20. Mai weht ein Hauch von großem Fußball durch das Rathaus-Center Dessau. Bernd Schneider, einer der besten Techniker des deutschen Fußballs, wird am 20. Mai ab 14 Uhr zu Gast sein. Er bildet den krönenden Abschluss einer Woche, in welcher der "Supertechniker" der Region gesucht wird.

Innerhalb von 60 Sekunden sollte man den Ball beim Jonglieren möglichst oft mit dem Fuß berühren, ohne dass er den Boden berührt. Drei Versuche sind maximal pro Teilnehmer möglich. Schon am Montag wird es ab 14 Uhr eine "Kick off"-Veranstaltung geben, wo schonmal die Balltechnik getest werden kann. Das große Finale findet dann am Freitag, 20. Mai, ab 14 Uhr statt.

Damit es fair zugeht, wird der "Supertechniker" in sechs Wettbewerben ermittelt, jeweils männlich/weiblich in den Altersklassen sechs bis zehn Jahre, elf bis 14 Jahre und 15 Jahre und älter. Um den Hauptgewinn - zwei Tickets zum Auftaktspiel der Frauenfußball-WM in Berlin - zu gewinnen, wird unter den sechs Finalisten eine Fragerunde durch Bernd Schneider gestartet. Wer die meisten Fragen richtig und schnell beantworten kann, wird "Supertechniker" der Region.

Höhepunkt ist der Besuch von Schneider. Er wird insgesamt in 90 Minuten Auskunft über sein Leben als Fußballer geben und anschließend Autogramme für seine Fans schreiben. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Foto mit dem Idol zu machen. Weitere Informationen erteilt Center Manager Stephan Thiel unter Telefon (03 40) 26 07 30 oder per E-Mail: info@rathaus-center-dessau.de.