Mühlsdorf (hjs). Freude pur sah man der kleinen Hanna Heinze aus Wertlau nach ihrem Sieg hjgkfdgfjhkfghjkfgdjhkbeim fünften Dressurturnier des Pferdesportvereins Mühlsdorf/Herz- winkel an. Die Achtjährige siegte auf "Rabenstein" im Führzügelklassen-Wettbewerb mit 6,80 Wertungspunkten. Es war ihr erster Sieg bei solch einem großen Dressurturnier. Mächtig stolz war die kleine Reiterin auf die Siegerschleife und die neue Pferdedecke, die sie vom Verein als Geschenk bekam.

Seit dem Kindergarten reitet Hanna, ist zweimal in der Woche auf dem Turnierplatz oder im Stall des Mühlsdorfer Vereins zu sehen. Der Pferdesport hat es der Grundschülerin angetan, macht ihr "sehr viel Spaß". Wenn sich die ganzen Trainingsmühen so wie bei diesem Turnier auszahlen, ist der Spaß an der Sache natürlich doppelt so groß. Überhaupt mag sie Sport, hat gern in der Schule bei Herrn Benecke Unterricht. Dabei macht ihr das Laufen besonderen Spaß. Sie ist eine der besten Läuferinnen der Klasse.

Außerdem malt und bastelt die Pferdesportlerin gern. Mamma Elisabeth muss ihre Tochter nie auffordern, wenn es zum Training nach Mühlsdorf geht. Der Pferdesport wird in der Familie von Hanna groß geschrieben, hat Hanna die Liebe zu den Pferden gegeben.