Frankfurt/Main - Die Deutschen lassen sich nicht durch Sicherheitsbedenken von einer Reise zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi abhalten.

Die 10 000 in Deutschland verfügbaren Tickets für die Wettbewerbe sind bereits zum Großteil verkauft, erklärte eine Sprecherin von Dertour auf Anfrage. Der Reiseveranstalter ist offizieller Agent des Deutschen Olympischen Sportbundes. Nur rund 50 Tickets seien noch erhältlich. Besonders nachgefragt sind Biathlon, Ski Alpin sowie Eröffnungs- und Schlussfeier. Auch nach den Terroranschlägen in Wolgograd habe es keine Rücktrittswünsche gegeben. Nach Schätzung von Experten kommen rund 3000 Besucher aus Deutschland während der Spiele nach Sotschi.

Bei Dertour live gibt es derzeit auch noch Restkontingente für Lufthansa-Flüge nach Sotschi. Die Airline bietet während Olympia Flüge in die Stadt an. Vor allem die Hotelsituation war laut der Dertour-Sprecherin anfangs sehr angespannt in Sotschi. Daher hat der Veranstalter ein großes Bettenkontingent auf der MS "Louis Olympia" abgenommen. Das Schiff liegt direkt vor dem Olympia Park.