Wenige Tage vor dem Auftakt der Olympischen Winterspiele ( 12. bis 28. Februar ) giert das seit Wochen verregnete Vancouver nach Schnee und Kanada nach Gold. " Erobert das Siegerpodest " lautet das Motto im Land der Spiele. Die sieben Siege von 2006 in Turin haben das Gastgeberland Mut zum Angriff auf die deutsche Dominanz gemacht.

Vancouver. " Kanada ist eines der Länder, die mit unserem Team, den USA, Norwegen und Österreich um die Spitzenplätze kämpfen ", sagt Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes ( DOSB ). Bernhard Schwank, bei den 21. Winterspielen erstmals deutscher Chef de Mission, macht in Vancouver wachsendes Olympiafieber aus. " Die Kanadier sind sportbegeistert – und im eigenen Land kann eine Mannschaft über sich hinauswachsen. "

153 Athleten stark ist die deutsche Olympiamannschaft, die in Kanada Rang eins im Medaillenspiegel zu verteidigen hat. Begleitet werden sie von den guten Wünschen der Bundeskanzlerin : " Ich würde mich freuen, wenn es für unsere Athletinnen und Athleten wieder so gut liefe wie in Turin ", sagte Angela Merkel und setzt darauf, " dass die Fans, die das Geschehen vor Ort verfolgen, unsere Sportlerinnen und Sportler kräftig anfeuern. "

Die Zahl der Medaillen-Kandidaten unter den deutschen Assen stieg zuletzt stetig, so könnte das Turin-Ergebnis von 11 Gold-, 12 Silber- und 6 Bronzemedaillen bei den Spielen in Kanada vielleicht sogar noch getoppt werden. Insgesamt werden bei den XXI. Winterspielen in 15 Sportarten 86 Olympiasieger ermittelt.