Maria Riesch hat ihr zweites Gold bei den Olympischen Winterspielen gewonnen. Die Skirennfahrerin aus Partenkirchen siegte nach der Super-Kombination gestern auch im Slalom. Weltmeisterin Riesch lag in Whistler vor Marlies Schild aus Österreich und Sarka Zahrobska aus Tschechien. Schwester Susanne Riesch schied im zweiten Durchgang aus. Maria Riesch ist die dritte alpine Doppel-Olympiasiegerin aus Deutschland nach Katja Seizinger 1998 und Rosi Mittermaier 1976. Die deutschen Biathleten kamen dagegen in der Staffel nur zu Rang fünf. Es siegten die Norweger vor Österreich und Russland. Sport Foto : dpa