Whistler ( dpa ). Als Magdalena Neuner ihr zweites Olympiagold in der Tasche hatte, riss sie mit einem breiten Lächeln die Arme in die Höhe. Mit einer fulminanten Laufund Schussleistung erkämpfte sich das deutsche Glamour Girl im Massenstart-Rennen der Frauen ihren zweiten Olympiasieg und schwang sich damit endgültig zum Star dieser Winterspiele auf. Simone Hauswald mit Bronze komplettierte den großen deutschen Erfolg. Silber sicherte sich Olga Saizewa ( Russland ).

Die Männer blieben nach einer Fehler-Serie mit insgesamt zwölf Fahrkarten am Schießstand erstmals seit zwölf Jahren ohne Einzel-Medaille.

Insgesamt holte Deutschland am Wochenende fünfmal Edelmetall. Meinung I / Sport