Magdeburg (ju) l Der 1. FC Magdeburg ist mit einem Turniersieg beim traditionellen Halplus-Cup in Halle/Saale in das neue Jahr gestartet. Der Viertligist setzte sich am Montag nach sechs Spielen mit zwölf Punkten vor dem BSV Halle-Ammendorf und dem VfL Bochum II (jeweils zehn Punkte) durch.

Gastgeber und Drittligist Hallescher FC (8) belegte Platz vier. Der FCM blieb im Turnierverlauf ungeschlagen und feierte bei drei Unentschieden drei Siege. Bester Torschütze für die Mannschaft von Denny König, der für Cheftrainer Andreas Petersen die Auswahl betreute, war Christian Beck mit fünf Treffern.