Magdeburg l In der Vorsaison machte es noch keinen Sinn, jetzt schon: Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg wird beim DFB einen entsprechenden Antrag für die 3. Liga einreichen.

Präsident Peter Fechner: "Die Jungs sind Tabellenzweiter und spielen einen ordentlichen Fußball. Sollten sie tatsächlich den Vogel abschießen und den Aufstieg eher schaffen als geplant, müssen wir natürlich die Möglichkeiten dafür geschaffen haben. Man stelle sich vor, die Mannschaft erreicht die Relegation, und wir hätten keinen Antrag gestellt. Dann müsste wohl das gesamte Präsidium aus Magdeburg wegziehen ..."

Zwar ist das Anforderungsprofil beim DFB deutlich höher als auf NOFV-Ebene für die Regionalliga, dennoch erwartet die Club-Führung keine größeren Schwierigkeiten. "Vielleicht müssen wir die eine oder andere Auflage erfüllen. Letztlich aber befinden wir uns in einer komfortablen Position, was z.B. die Sicherheit oder die Lichtqualität im Stadion anbetrifft. Das hat ja schon die Vergangenheit gezeigt, als der DFB noch für die Regionalliga zuständig war", führte der FCM-Präsident weiter aus und richtete den Blick auch auf Überraschungs-Spitzenreiter TSG Neustrelitz: "Das Stadion dort entspricht momentan nicht den Anforderungen des DFB. Der Verein muss sich also etwas einfallen lassen. Solche Dinge sollte man als FCM immer in die Überlegungen mit einfließen lassen."

Momentan ist der Verein dabei, die nötigen Unterlagen zusammenzustellen. In der nächsten Woche soll sich dann ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer mit der Angelegenheit beschäftigen. Die Gesamtkosten belaufen sich hier laut Fechner auf 10 000 bis 15 000 Euro.

Abgabefrist ist zwar erst der 1. März 2014. Doch der FCM tut gut daran, die Sache nicht auf die lange Bank zu schieben, weil der DFB diesbezüglich knallhart reagiert. Diverse Vereine können ein Lied davon singen, allen voran der SV Wilhelmshaven. Im Jahr 2001 faxten die Jadestädter erst fünf (!) Minuten vor Ultimo die Unterlagen in die DFB-Zentrale nach Frankfurt/Main, doch als plötzlich das Faxgerät streikte und die letzte Seite prompt zu spät eintraf, war\'s das mit der erhofften Lizenz.