Wolfsburg l Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg ist am Dienstagabend mit dem 4:1 (1:0) bei der U 23 des VfL Wolfsburg eine gelungene Generalprobe vor dem Rückrundenstart am Sonnabend (13-30 Uhr) gegen den Berliner AK gelungen.

Von einem echten Härtetest vor 136 Zuschauern im Stadion am Elsterweg konnte allerdings keine Rede sein, eher von einer Mogelpackung. Das lag daran, dass die VW-Städter, souveräner Tabellenführer der Regionalliga Nord und mit einem 8:1 gegen SW Rehden in die Rückrunde gestartet, ihre komplette Stammformation schonten. Da auch die Gäste bis auf Lars Fuchs im ersten Abschnitt mit dem "zweiten Anzug" antraten, besaß die Partie nur bedingte Aussagekraft.

In den ersten weitgehend niveauarmen 45 Minuten gab es nur drei Aufreger. Nach acht Minuten parierte Keeper Danilo Dersewski einen Handelfmeter von Luka Tankulic. Nach 27 Minuten profitierte Kevin Nennhuber von einem Wolfsburger Torwartfehler und köpfte aus Nahdistanz zum 0:1 ein, und nach gut einer halben Stunde war erneut Dersewski gegen Tankulic zur Stelle.

Zur Pause nahm FCM-Trainer Andreas Petersen nur eine Änderung vor. Lukas Cichos hütete nun das Tor für Der-sewski.

Nach 56 Minuten erhöhte der Club auf 2:0. Der Freistoß von Lars Fuchs fand den Weg an Freund und Feind vorbei ins Tor. Erneut sah VfL-Keeper Matthias Hamrol nicht gut aus.

Wenig später erfolgte dann der große Schnitt, kam mit insgesamt neun Wechseln die vermeintlich erste Elf aufs Feld.

So war es nicht verwunderlich, dass die Gäste nun klar dominierten und noch zwei weitere Treffer erzielten. Zunächst traf Christian Beck zum 0:3 (79.), dann staubte Marius Sowislo zum 0:4 ins leere Tor ab (83.). Nach einem von Cichos verschuldeten Foulelfmeter kam der VfL durch Erkic Dragan noch zum 1:4-Ehrentor (85.).Kommentar von FCM-Cheftrainer Andreas Petersen: "Ich bin zufrieden. Aus meiner Sicht war es ein gutes Regionalligaspiel. Von denjenigen, die bis zur 60. Minute dabei waren, hat mich keiner enttäuscht."

FCM: Dersewski (46. Cichos) - Butzen (60. Hammann), Nennhuber (60. Handke), Friebertshäuser (60. Schiller), Schröter (60. Lange), Schmunck (60.Viteritti), Teixeira (60. Sowislo), Bremer (60. Siefkes), Beil (60. Puttkammer), Fuchs (60. Beck), Steinborn