Magdeburg l Bisher hat sich der 1. FC Magdeburg noch nicht zu einem Nachfolger für Andreas Petersen geäußert. Volksstimme-Sportchef Thomas Juschus favorisiert vier Kandidaten: Pavel Dotchev, Jens Härtel, Petrik Sander und René Rydlewicz.

Die Online-Nutzer der Volksstimme sehen keinen der vier Kandidaten auf der Trainerbank des FCM. 43 Prozent der Teilnehmer einer nicht repräsentativen Umfrage stimmten gegen die vier Trainer. Auch auf der Facebookseite der Volksstimme zeichnete sich dieser Trend ab. "Echt traurig, dass ein erfolgreicher Trainer gehen muss, nur wegen einer Lizenz", schreibt Avantar Holger. Heiko Brunke unterstützt diese Meinung: "Bei Erfolg wechselt man keinen erfolgreichen Trainer. (...) So kommen wir nie hoch."

Wenn es jedoch einer der vier Kandidaten werden sollte, hätte Petrik Sander bei den Umfrage-Teilnehmer die Nase vorn. 24,2 Prozent stimmten für den derzeit vereinslosen Quedlinburger.

Pavel Dotchev (vereinslos) folgt mit 17,6 Prozent in der Trainer-Umfrage. Aber: "Bitte nicht Pavel Dotchev!", schreibt Facebook-Nutzer Sebastian Harbke und gibt damit die Stimmung weiterer Nutzer des Volksstimme-Facebook-Kanals wieder.

Jens Härtel, Jugendtrainer bei RasenBallsport Leipzig, können sich 8,5 Prozent der Umfrage-Teilnehmer als Trainer beim FCM vorstellen. René Rydlewicz (Energie Cottbus Jugend) landet mit 6,7 Prozent auf dem letzten Platz der Volksstimme-Online-Umfrage.