Magdeburg (dh) l Die gute Nachricht flatterte am Donnerstag ins Haus: Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg hat vom Deutschen Fußball Bund (DFB) die Lizenz für die 3. Liga unter Auflagen erhalten.

FCM-Präsidiumsmitglied und Schatzmeister Mario Kallnik zeigte sich erfreut über die Nachricht: "Durch den nun erfolgten positiven Lizenzentscheid des DFB können wir in den letzten Spielen der Saison den vollen Fokus auf die sportlichen Aufgaben legen", wird Kallnik in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

Zu den geforderten Auflagen ergänzte er: "Es geht dabei um rein formelle, für den 1. FC Magdeburg uneingeschränkt realisierbare Auflagen." Entsprechende Unterlagen werden beim DFB nachgereicht.