Berlin (dh) l Die Schwimmer des SC Magdeburg haben zum Auftakt der 126. Deutschen Meisterschaften zwei Medaillen gewonnen: Im Europa-Sportpark in Berlin sicherte sich Franziska Hentke erstmals in ihrer Karriere den Titel über die 400 Meter Lagen. In 4:44,14 Minuten unterbot sie zugleich die Norm für die Europameisterschaft, die im August ebenfalls in Berlin ausgetragen wird. Bronze gewann in neuer persönlicher Bestzeit Finnia Wunram (4:45,86), den neunten Platz sicherte sich Paula Beyer (4:55,56).

Rob Muffels durfte sich zudem über Silber freuen: Nach hartem Kampf über die 1500 Meter Freistil verwies der 19-Jährige in 15:19,77 Minuten Clemens Rapp (Heidelberg) auf den dritten Platz. Marcus Herwig belegte in 15:46,81 Minuten Rang sieben. Starker Sieger wurde Sören Meißner (Würzburg), der in 15:13,44 die geforderte EM-Norm unterbot.

Die deutschen Meisterschaften gehen bis Sonntag.