Magdeburg (ju) l Der SC Magdeburg hat am Sonntag sein letztes Heimspiel der Saison in der Handball-Bundesliga souverän gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Jungandreas setzte sich vor 6000 Zuschauern in der Getec-Arena im Osderby gegen den ThSV Eisenach mit 35:20 (21:4) souverän durch. Mit dem Erfolg verkürzten die Magdeburger vor dem letzten Spiel den Rückstand auf Platz sechs, den derzeit der MT Melsungen inne hat, auf einen Zähler. Beste Werfer gegen Eisenach waren mit jeweils sechs Treffern Yves Grafenhorst und Robert Weber. Nach dem Spiel wurden Trainer Jungandreas sowie mehrere Spieler verabschiedet.