Magdeburg (ut/ju) l Der 1. FC Magdeburg trifft in der ersten Runde um den DFB-Vereinspokal auf den Bundesliga-Tabellenachten FC Augsburg. Das ergab am Sonntag die Auslosung im "Sportschau-Club" durch Sängerin und Moderatorin Fernanda Brandao und U 21-Nationaltrainer Horst Hrubesch. Die erste Runde ist zwischen dem 15. und 18. August vorgesehen.

Nachdem der FCM in der vergangenen Saison auf den späteren Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus traf und unglücklich mit 0:1 verlor, kommt diesmal mit dem FC Augsburg ein Team aus dem Oberhaus in die MDCC-Arena. "Zum einen ein Erstligist, was natürlich sehr schön für uns ist. Zum anderen ein sehr schwerer Gegner. Ich kann nur sagen: Wir werden vor einer hoffentlich großen Kulisse unser Bestes geben, und vielleicht machen wir ja das Wunder wahr", sagte Sportchef Mario Kallnik.

Stefan Reuter, Augsburgs Geschäftsführer Sport, meinte: "Wir sind klarer Favorit, müssen aber aufpassen, da Pokalspiele immer unberechenbar sind. Unser Ziel ist aber ganz klar der Einzug in die nächste Runde."

Knapp 100 Personen verfolgten die Auslosung in der Gaststätte "Texas-Kiste" in Magdeburg-Nordwest, unter ihnen Regionalliga-Stammkeeper Matthias Tischer. "Man muss sich da nichts vormachen. Augsburg ist eine sehr gute Mannschaft, auch wenn sie mit André Hahn den überragenden Spieler verloren haben", sagte der Torhüter und fügte hinzu: "Ich finde aber nicht, dass es ein schlechtes Los ist wie viele denken. Es hätte deutlich schlimmer werden können. Im letzten Jahr hatten wir \'nur\' einen Zweitligisten." Und zu den Aussichten: "Ich denke, dass wir nicht chancenlos sind."

Der BSV Rehden - neuer Verein des scheidenden FCM-Trainers Andreas Petersen - trifft im Übrigen auf den VfR Aalen. Cupverteidiger Bayern München gastiert beim Drittligisten Preußen Münster.

Alle Ansetzungen der 1. Hauptrunde:

1. FC Magdeburg - FC Augsburg, FC Homburg - Borussia Mönchengladbach, Chemnitzer FC - FSV Mainz 05, FSV Optik Rathenow - FC St. Pauli, Eintracht Trier - SC Freiburg, BSV SW Rehden - VfR Aalen, Preußen Münster - Bayern München, Bremer SV - Eintracht Braunschweig, Holstein Kiel - 1860 München, SV Alemannia Waldalgesheim - Bayer Leverkusen, Dynamo Dresden - Schalke 04, VfL Bochum - VfB Stuttgart, MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg, Viktoria Köln - Hertha BSC, Stuttgarter Kickers - Borussia Dortmund, FV Illertissen - Werder Bremen, Sieger aus Viktoria Berlin/Tasmania Berlin - Eintracht Frankfurt, RB Leipzig - SC Paderborn, Sportfreunde Siegen - FSV Frankfurt, SV Wehen-Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern, Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg, Kickers Würzburg - Fortuna Düsseldorf, Carl-Zeiss Jena - FC Erzgebirge Aue, USC Paloma Hamburg - 1899 Hoffenheim, 1. FC Neubrandenburg - Karlsruher SC, Arminia Bielefeld - SV Sandhausen, FC Astoria Walldorf - Hannover 96, 1. FC Heidenheim - Union Berlin, Kickers Offenbach - FC Ingolstadt, FT Braunschweig - 1. FC Köln, Energie Cottbus - Hamburger SV, SV Waldkirch - SpVgg Greuther Fürth