Magdeburg (ewu) l Mit einem 4:0 (2:0)-Sieg gegen Auf- und Absteiger FC Viktoria 1889 Berlin sicherte sich Frauen-Zweitligist Magdeburger FFC am letzten Spieltag aus eigener Kraft den Klassenerhalt. Dania Schuster war mit allen vier Treffern die Matchwinnerin.

Bereits in der 10. Minute drückte Schuster eine scharfe Hereingabe von Anne Bartke zum vielumjubelten Führungstreffer in die Maschen. Die gut 250 Zuschauer sahen in der 27. Minute den zweiten Treffer von Schuster zum 2:0 Halbzeitstand. Das war zwar beruhigend, doch noch keine Vorentscheidung. In der zweiten Halbzeit spielte der MFFC nicht mehr so zwingend und zielstrebig nach vorn. Dennoch markierte Schuster noch zwei weitere Tore (70./89.)

MFFC: Rath - Beinroth, Seidler, Cruz - Gabrowitsch, Kaiser (84. Hippauf) - Bartke (77. Hoffer), Wutzler (70. Kubusch) - Volkmer, Schuster