Die 1. Halbserie im Überblick
3. August: Union Berlin II (H)
10. August: Germ. Halberstadt (A)
17. August: SV Babelsberg 03 (H)
24 August: VFC Plauen (A)
31. August: ZFC Meuselwitz (H)
14. September: FSV Zwickau (A)
21. September: Wacker Nordhausen (H)
28. September: Berliner AK (A)
5. Oktober: VfB Auerbach (A)
19. Oktober: TSG Neustrelitz (H)
26. Oktober: FSV Budissa Bautzen (A)
2. November: FC Carl Zeiss Jena (H)
9. November: BFC Dynamo (A)
23. November: Hertha BSC II (H)
30. November: FC Viktoria Berlin (A)

Calbe l Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg hat am Mittwochabend sein erstes Vorbereitungsspiel standesgemäß gewonnen. Beim Landesligisten TSG Calbe gab es einen klaren 4:0 (3:0)-Erfolg.

Der ersten Treffer im neuen Spieljahr erzielte Rückkehrer Silvio Bankert (17.). Bis zur Pause erhöhte Torjäger Christian Beck auf 2:0 und 3:0 (36./41.), wobei vor allem der dritte Treffer, ein Fallrückzieher ins rechte Eck, sehenswert war. Kurz vor dem Spielende gelang Marius Sowislo vor 553 Zuschauern der Treffer zum 4:0-Endstand (89.)

Der neue Chefcoach Jens Härtel, der noch am Vormittag eine Trainingseinheit abgehalten hatte, setzte insgesamt 20 Spieler ein, darunter mit Mittelfeldakteur Kris Fillinger (19) aus dem Nachwuchs von Twente Enschede einen weiteren Testkandidaten. Besonders in Erscheinung trat Fillinger während der 90 Minuten allerdings nicht.

Härtel meinte nach der Partie: "Wir hätten hier aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten höher gewinnen müssen. Auch mit unseren Standardsituation bin ich nicht zufrieden."

FCM: Tischer (46. Cichos) - Butzen, Puttkammer (46. Schiller), Bankert (46. Hammann), Lange (46. Reimann), Siefkes (46. Schröter), Bremer (46. Sowislo), Fillinger, Kruschke (46. Schlosser), Steinborn (46. Fuchs), Beck (46. Hebisch)

Unterdessen hat der NOFV den Spielplan für die neue Saison bekanntgegeben. Der Club startet am ersten August-Wochenende daheim gegen die U 23 von Union Berlin. Bei den Ansetzungen handelt sich um Vortermine, die genauen Spieltage werden wie gewohnt auf dem Staffeltag am 11. Juli abgesprochen. Die Heimpartie gegen Babelsberg wird auf jeden Fall verlegt, weil am 17. August das DFB-Pokalspiel gegen den FC Augsburg stattfindet.