Halberstadt l Der Regionalliga-Kader des VfB Germania Halberstadt komplettiert sich langsam. Mit Florian Beil kehrt zur neuen Saison ein Germania-Eigengewächs nach Halberstadt zurück. Der 25-jährige Stürmer erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. Zudem wurde Mittelfeldakteur Ivan Ristovski (Erzgebirge Aue U 23) nach überzeugenden Auftritten als Probespieler für zwei Jahre verpflichtet.

"Mit Florian Beil hat Germania wieder eine Identifikationsfigur im Kader, die in der Vergangenheit häufig vermisst wurde", betont Stephan Grabinski, Sportlicher Leiter der Regionalliga-Mannschaft bei Germania Halberstadt. Florian Beil hatte nach der B-Jugend den VfB Germania Halberstadt in Richtung Magdeburg verlassen. Es folgten die Stationen Hoffenheim, TeBe Berlin und Hannover 96. In der Vorsaison hatte er wieder für den 1. FC Magdeburg in der Regionalliga gespielt.

"Es ist für mich etwas ganz Besonderes, in Halberstadt zu spielen. So kann ich etwas von dem zurückgeben, was mir vor einigen Jahren im Nachwuchsbereich mitgegeben wurde. Ich habe hier viel gelernt. Dafür bin ich sehr dankbar. Germania ist ein toller Verein", so Beil.

An diesem Wochenende bestreitet Germania zwei Testspiele - heute um 15 Uhr beim Burger BC und am Sonntag um 14.30 Uhr beim Magdeburger SV Preussen.