Brandenburg/Magdeburg (ju) l Große Enttäuschung für die Kanuten des SC Magdeburg: Bei den Europameisterschaften in Brandenburg gingen die drei mit großen Hoffnungen gestarteten Athleten in den Finals am Sonnabend leer aus. Der Magdeburger Yul Oeltze belegte zusammen mit Ronald Verch (Potsdam) im C2 über 1000 Meter beim Sieg von Ungarn den undankbaren vierten Platz. Nur auf Platz fünf kamen im nicht olympischen C4 Erik Leue und Michael Müller zusammen mit Sebastian Hennig (Leipzig) und Peter Kretschmer (Potsdam). Der EM-Titel ging nach Weißrussland.