Magdeburg (jb/ju) l Es ist naturgemäß noch nicht alles rund gelaufen, aber die Saisoneröffnung hat Geschmack auf mehr gemacht: Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat am Donnerstagabend vor 4131 Zuschauern in der Getec-Arena den dänischen Erstligisten Skjern Handbold mit 27:24 (13:12) bezwungen. Erfolgreichster Schütze war wieder einmal Robert Weber mit sechs Treffern. SCM-Trainer Geir Sveinsson musste kurzfristig ohne seine erkrankten etatmäßigen Kreisläufer Bartosz Jurecki auskommen. Für ihn sprang gegen die Dänen Meciej Gebala in die Bresche. Vor dem Spiel hatte beim sogenannten "Tag des Handballs" in Magdeburg ein buntes Programm auf das Duell der einstigen EHF-Cup-Teilnehmer eingestimmt. So gaben die Magdeburger Spieler geduldig eine Stunde lang Autogramme. Heiß begehrt waren natürlich die Unterschriften der vier Neuzugänge Jacob Bagerstedt, Jannick Green, Espen Lie Hansen sowie von Trainer Geir Sveinsson.