Halberstadt l Die vierte Niederlage in Folge hat der VfB Germania Halberstadt hinnehmen müssen. Durch das 1:3 (1:1) beim Hertha BSC II rangiert die Hollerieth-Elf weiter auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Nordost.

Dabei begannen die Germanen sehr mutig und mit guten Ansätzen. In der fünften Minute liefen Ivan Ristovski und Telmo Teixeira nach abgewehrtem Hertha-Eckstoß einen schulbuchmäßiger Konter, den Teixeira von der Strafraumgrenze zur frühen Führung vollendete. Im Gegenangriff war Keeper Pascal Nagel bei einem Mukhtar-Schuss auf dem Posten. Auch im weiteren Verlauf gestaltete sich die Partie mit hohem Tempo sehr intensiv. Ein umstrittener Elfmeterpfiff - Keeper Nagel hatte bei seinem Rettungsversuch gegen Sandro Wagner zuerst den Ball erwischt - sorgte bereits nach zwölf Minuten für den Ausgleich. Die Gäste erholten sich schnell von diesem Gegentor und hatten im Verlauf der ersten Halbzeit durch Jan Nagel, dessen Schuss nach Ristovski-Pass erst den linken und dann den rechten Innenpfosten traf, die beste Chance.

Die Schlüsselszene der Partie folgte sechs Minuten nach der Pause, als Frederic Schütze wegen wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot sah. Mit dem nächsten Angriff verpasste Tony Fuchs noch die Führung, eine Minute später war er nach Lattenfreistoß von Rockenbach da Silva im Nachsetzen zur Stelle. Trotz Unterzahl drängte Halberstadt in der Folge auf den Ausgleich und hatte durch zwei Lupfer von Teixeira (61.) und Ristovski (66.) sehr gute Chancen. Als die Kräfte nachließen, sorgte der eingewechselte Robert Andrich nach einem Konter für die Entscheidung.

Hertha: Sprint - Regäsel, Syhre, S. Breitkreuz, Zingu, Samson, Mukhtar, Born (83. Dem), Rockenbach da Silva (81. Andrich), T. Fuchs, Wagner (87. Stephan)

Germania: P. Nagel - Schütze, Buntschu (72. Piele), Meier, Nennhuber, Wersig, Schlitte, Teixeira, Ristovski, J. Nagel, Beil (79. Kullmann)

Schiedsrichter: Wilske (Bretleben). Zuschauer: 358. Tore: 0:1 Teixeira (5.), 1:1 Mukhtar (12. Foulstrafstoß), 2:1 T. Fuchs (53.), 3:1 Andrich (86.). Gelb: Fuchs, Samson / P. Nagel, Schütze. Gelb-Rot: Schütze (wg. wiederholtem Foulspiel/51.)