Allein in Bezug auf die letzten drei Olympiazyklen seit 2000 zeigt sowohl was die Zahl der Olympiateilnehmer betrifft, als auch jene der Medaillengewinner eine rückläufige Tendenz auf:

2000 (Sydney): 13 Olympiateilnehmer/5 Medaillengewinner (1-2-2)

2004 (Athen): 12/9 (1-5-3)

2008 (Peking): 9/3 (2 -0-1)

2012 (London): 8 /1 (0-0-1)

Für die Spiele in Rio wurden aktuell zwölf SCM-Sportler berufen: Marcel Hacker (Rudern), Michael Haaß (Handball), Erik Leue, Michel Müller, Yul Oeltze (alle Kanurennsport), Janin Lindenberg, Thomas Schneider, Martin Wierig (alle Leichtathletik), Johanna Friedrich, Franziska Hentke, Rob Muffels, Finnia Wunram (alle Schwimmen).