Magdeburg l "Laufen, Kratzen und Beißen sind jetzt gefragt", fordert ein energischer Marius Sowislo vor der morgigen Auswärtspartie beim ambitionierten Aufsteiger Bautzen. Angesichts der letzten vier "vergeigten" Punktspiele seiner Elf berichtet der FCM-Kapitän davon, dass Trainer Jens Härtel in den vergangenen Wochen "noch mehr als bisher mit der Mannschaft geredet hat" und fährt fort: "Wir müssen in Bautzen endlich in die Spur finden. Wir wollen und müssen dort punkten."

Hehre Worte, die so oder so ähnlich vor jedem Spiel zu hören waren - allein mangelte es zuletzt stets an zählbaren Ergebnissen. Mit nur einem Punkt aus den bisherigen fünf Auswärtsspielen steht der FCM in dieser Kategorie zusammen mit dem SV Babelsberg und dem ZFC Meuselwitz gar am Tabellenende.

FCM-Spieler sind verunsichert


Schon Routinier Lars Fuchs, mit sechs Toren in dieser Saison bisher erfolgreichster FCM-Torschütze, hatte in dieser Woche an seine Teamkollegen einen flammenden Appell gerichtet: "Denkt dran - wir sind immer noch der FCM und haben die Ehre unseres Vereins zu verteidigen!"

Wie sein Spielführer ("Wir wollen dahin zurückkommen und uns wieder auf das Fußballerische besinnen"), vergleicht auch Härtel die aktuelle Spielweise mit der in der Vorbereitung und zu Beginn der Saison: "Nach der Leistung gegen Neustrelitz können wir nicht so einfach zur Tagesordnung übergehen. Fakt ist, die gesamte Mannschaft ist verunsichert." Jetzt gelte es, und dieser Aufruf ist wohl nicht nur an die Akteure gerichtet, "an der Basis zu arbeiten und den roten Faden kompakter zu fassen".

Puttkammer könnte FCM-Abwehrzentrum stärken


Ein Silberstreif zeichnet sich allerdings am FCM-(Personal)-Horizont ab, denn seit einer Woche kann Härtel wieder mit seinem gesamten Kader trainieren. Den Coach freut\\\'s, denn er kann nun auch in den Übungsstunden wieder Elf gegen Elf spielen lassen: "Endlich habe ich wieder Alternativen, die mir bisher fehlten und die im Training vorangehen."

Im Abwehrzentrum muss sich Härtel ohnehin etwas Neues ausdenken, muss doch in Bautzen Christopher Handke nach Gelb-Rot pausieren. Steffen Puttkammer, der zuletzt gegen die TSG Neustrelitz im defensiven Mittelfeld eingesetzt war, könnte neben Torge Bremer wieder ins Abwehrzentrum zurückkehren. Doch auch Felix Schiller wäre nach überstandener Rückenverletzung eine denkbare Alternative.