Magdeburg | Am Donnerstag informierte der Nachwuchsleiter des 1. FC Magdeburg, Carsten Müller, das Präsidium von seiner Absicht, den Verein zum Jahresende zu verlassen. Carsten Müller wird demnach ab Januar 2015 die Position des Nachwuchsleiters beim FC Erzgebirge Aue übernehmen.

"Die Nachricht vom kurzfristigen Wechsel unseres Nachwuchsleiters zum FC Erzgebirge Aue hat uns überrascht", sagte Präsidiumsmitglied für Sport und Finanzen, Mario Kallnik. "Für die anstehenden Aufgaben im Nachwuchsleistungszentrum werden wir zeitnah nach Lösungen suchen um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Dies betrifft neben der Nachwuchsleitung auch die Besetzung des Trainerpostens unserer U 15, den Carsten Müller innehat."