Trier/Magdeburg (ut) l Defensivmann Fabian Zittlau hat am Donnerstag beim Fußball-Regionalligisten Eintracht Trier (Südwest-Staffel) nach 114 Einsätzen einen Aufhebungsvertrag unterschrieben und sich dem 1. FC Magdeburg angeschlossen.

Der in Salzwedel geborene 24-Jährige sprach von ausschließlich privaten Gründen für den Wechsel: "Als Jugendlicher war ich bereits vier Jahre beim FCM. Schon damals war es mein Wunsch, dort auch einmal in der ersten Männermannschaft zu spielen. Zudem leben meine Eltern und meine Verwandtschaft in der Region."