Doha (dpa) | Stefan Kretzschmar war nach eigener Aussage als Handball-Bundestrainer der Frauen im Gespräch. Der ehemalige Nationalspieler hat ein Angebot des Deutschen Handballbundes (DHB) in der vergangenen Woche jedoch abgelehnt. Das berichtet "Spiegel Online" am Sonntag.

Die Verbandsverantwortlichen wollten am Rande der Männer-WM in Doha Gespräche mit Kretzschmar weder dementieren noch bestätigen. "Das ist mir nicht bekannt", sagte DHB-Präsident Bernhard Bauer der Deutschen Presse-Agentur. Der für Leistungssport zuständige Vizepräsident Bob Hanning erklärte: "Kein Kommentar. Das ist ein laufendes Verfahren."